Startseite
  Archiv
  Bands
  Links
  Schnappschüsse
  Friends
  Meine Lieblingsdarsteller/innen
  Das bin ich
  Musical Elisabeth
  Gästebuch
  Kontakt
 


http://myblog.de/frautod

Gratis bloggen bei
myblog.de





An gutn Rutsch, oder... Selber *g*

Ja nun ist das Jahr 2007... Allerdings habe ich noch viel zu erzählen aus dem Jahr 2006, von daher habe ich noch nicht ganz abgeschlossen. So, dass kann nun dauern. Ich werde einfach mal alles ausquatschen, was mir so im Kopf rumspukt, für Rechtschreibfehler entschuldige ich mich gleich im voraus, aber es ist ja schon spät und gestern war schließlich Silvester...
also wo fang ich am besten an? hm. Ich würde mal sagen Freitag: Es war eigl alles ganz normal *g* Der Zug fuhr um 12:07 ab, schwupps war ich in Stutti. Da die anderen Mädels Weihnachtsfeier machten und ich aber Karten für die Freitag Show hatte, habe ich bei Maren übernachtet, danke nochmal. Plumps war ich auch schon bei Maren zu Hause, kurz gekämt, auf die Toilette, einen Jacky Cola und auf gings ins SI. Ich sollte vielleicht nebenbei noch erwähnen, dass zwei Freundinnen aus Holland auch diesen Freitag da waren und ich mich so auch mit ihnen treffen wollte ( siehe Friends ) . Vor der Show gingen wir dann erstmal an die SD und haben halb Wien getroffen, dass tat mal richtig gut . Dann ging es eigl gleich ab in die Show. Erstmal kämpfte ich mich zur ersten Reihe vor, da ich wusste , dass Sandra aus Holland dort ihre Karten gebucht hatte. Als ich sie dann traf wurde sich erstmal geknuddelt und herzlich begrüßt. Die Verständigungsprobleme, haben wir auch schnell bewältigt, da sie deutsch versteht und ich mittlerweilen auch ein wenig holländisch *stolzbin* . Gut ok, was will ich zur Show viel sagen... Ich hatte eine sehr sehr komische Cast. Am meinsten hab ich mich wieder über Pia, ACE, Jens und Alexander gefreut... Über die anderen wag ich jetzmal nicht so viel zu schreiben. Meine Constance und mein D'artagnan waren einfach grauenhaft... Nach der Show ging es dann selbstverständlich gleich runter zur SD , wo ich mit "Holland" noch ziemlich viel Spaß mit Pia hatte. Maren und ich sind dann noch mit den 2 Mädels ins Intermezzo gegangen, durch Zufall, war Pia dann auch noch im Times Square, was sehr peinlich war aber gut, wir habens uns ja nicht versaut *g*.... Als wir dann bei Maren zu Hause waren, wurde erstmal noch gelabert und ich hatte damit zu tun im dunkeln gewisse Körperteile aus meinem Gesicht zu entfernen lol. Früh waren wir dann eigl ziemlich fit: erstmal styling: . dann gings auch schon wieder ins SI... Die Bilder vom Früstück will ich euch mal nicht zumuten lol.
Im Si haben wir uns dann wieder mit Bine und Co an der SD getroffen. Wir hatten eigl den ganzen Tag nichts zutun, aber positiv war dann doch, dass Steffi und Anja und Benni noch da waren *hüpf*. So haben wir es uns gleich in unserem Wohnzimmer mit Laptop und "Cabaret" bequem gemacht.
An der SD nach der Abendshow war es dann auch witzig, da die Mutti noch vorbeikam *g*. Der Pubabend war somit gerettet *g*. Mit Pia war es total toll, so eine liebe Frau . Im Pub ging es dann wieder rund wie immer lol. Wir haben echt nur scheiß im Kopf *g*. Dort sind dann auch eingige witzige Bilder entstanden, die ich am besten unter "Schnappschüsse" reinstelle... Da passen sie am besten rein lol...
Gut Sonntag ist dann mein Zug wieder zurück gefahren, da die kleine Sabi Silvester zu Hause feiern musste... Wenn die Heimatstadt 1000 Jahre alt wird, muss man ja auch da feiern, wo man geboren ist *gähn*

So das war erstmal der Bericht zu Stutti....Silvester folgt dann morgen irgendwann, ich hab keine Lust mehr...
1.1.07 23:18


Ich will wieder weg :-(

Ach, es war sooo schön und jetzt? Jetzt bin ich wieder zu Hause Ich hasse es. Wenn ich aufschreiben würde, was mich hier alles traurig macht oder was ich hier hasse, würde ein Buch entstehen...
Aber egal jetzt erstmal zu Wien: Es war kalt, es war windig und nass....aber geil. Ich konnte schon die ganze Woche nicht vernünftig schlafen, weil ich so aufgeregt war. Am Mittwoch letzte Woche war es dann endlich soweit. Meine Mum und ich standen mit je einem Koffer und einer Tasche auf Gleis 7 und warteten auf unseren Zug. Als wir dann endlich im Zug saßen, stimmt ich mich im Zug erstmal perfekt mit "Mozart" ein. Eigentlich wollte ich ja schlafen, aber das ging ja schon die Tage davor nicht . Nach ca 3 Stunden gingen wir dann in den Speisewagen, wo ich mir erstmal ein paar KräuterCrepes gönnte ( ich ess jetzt ja kein Fleisch mehr). So verging die Zeit dann auch. Als wir wieder zurücl auf unserem Platz waren traute ich meinen Augen nicht, wir fuhren gerade durch St. Pölten und was lag da? SCHNEE ! Ich hatte zum ersten Mal in diesem Jahr das weisse Zeug erblickt. Als wir dann endlich in Wien angekommen waren, war ich erstmal putzmunter. Samt Trolly ging es dann rasch zu unserem Hostel, welches gleich am Westbahnhof lag. Wir checkten anschießend fix ein und auf ging es in die Stadt... Es war zwar schon sehr spät, aber müde war ich nun eigl gar nicht mehr... Das erste was ich meiner Mutter zeigen wollte, war natürlich das Raimund Theater, welches ca 10 Gehminuten von unserem Hostel entfernt war. Es war einfach wieder ein tolles Gefühl , vor diesem Theater zu stehen und das Rebecca Schild zu lesen. Da wir dann noch sehr viel Zeit hatte, bis die Show zu Ende war, fuhren wir gleich mal in die Innenstadt, den Dom angucken. Ich mein, der Dom ist groß und toll, aber ich hatte ihn ja schon gesehen und so von den Socken reist er mich auch nicht... Wir machten erstmal weiter die Innenstadt unsicher. Ich muss gestehen ich mag diese Innenstadt nicht lol, da geb ich immer so viel Geld aus ( wie auch dieses Mal )... Aber was wir erstmal brauchten war was zu essen. Ich dachte scharf nach und mir viel sofort die gute Biz am Raimi ein , wo ich mit den Wiener Mädels schon desöfteren war *g*. Also schwupps ging es wieder in die Ubahn und zurück zum Theater, lecker Nudeln essen. Den Wein den ich getrunken hatte hätte ich besser nicht trinken sollen, so was gutes gibt es hier in Deutschland glaub gar nicht "Grüner Veltiner", hmmm lecker *fg*. Anschließend ging es dann gleich zum Bütü, mit Bieni treffen, die durch Zufall zur selben Zeit in Wien war wie ich. Da ich wusste, dass sie jeden Tag Show ist, wollte ich natürlich gleich wissen, wer denn die ICH gespielt hatte. Als sie mir dann mitteilte, dass Wietske etwas krank sei und Jana gespielt hatte, brach für mich gleich die halbe Welt zusammen. Meine Laune war im Keller, da ich für Donnerstag ja Karten hatte. Gut am Bütü war es dann aber noch ganz witzig, gleich mal Foto mit Kerstin und Uwe gemacht und Autogrammkarten unterschreiben lassen, welche ich vorher in dem Shop am Theater an der Wien gekauft hatte.... Ach ja dieser Shop, die haben jetzt auch viel viel Geld von mir, solche Shops dürfte es gar nicht geben *hmpf*. Aber gut, ich mach weiter mit erzählen.... Da wir dann vor der Bütü noch beim Billa waren und Frühstück für Donnerstag früh gekauft hatten, war ich froh, dass wir auch noch einen Flasche Wein mitgenommen hatten, die dann Mittwoch nacht geleert wurde.... Mittwoch Nacht konnte ich dann natürlich auch nicht schlafen, ich machte mir echt Gedanken über Wietske und meine restlich Besetztung, da Ssusan auch nicht da war am Mittwoch. Gut ok, Donnerstag ging es dann erstmal nach Schönbrunn. Ich war ja shcon dort, aber meine Mum wollte es nochmal sehen und mir hat es ja das erste Mal auch super gefallen. Anschließend gingen wir dann noch in den Zoo, welcher direkt in Schönbrunn ist. Dieser Zoo ist genial, ka wie lange wir da drinnen waren....Da wir ja für Rebecca Karten hatten gingen wir zurück ins Hotel, um uns fertig zu machen... Als es dann endlich soweit war und wir wieder vor dem Bütü standen, kam auch schon Jana und wurde von einigen Mädels gefragt: " spielst du heute?". Als sie dann mit ja antwortete, war mir erstmal zum heulen. Aber ok gut, kann man nicht ändern. Da es sehr kalt war beschlossen meine Mum und ich noch ins Hotel zu Bieni zu gehen und an der Bar was zu trinken. Ich natürlich wieder meinen neuen Lieblingswein *g*. Dann saßen wir auch schon in Rebecca, hatten eigl bis auf André und Wietske First Cast. Danach holte ich mir noch ein Foto mit Carsten, Susan usw.... Dann ging es nach Hause und ich war unzufrieden. Gut ok, Jana war echt gut, aber es war eben nicht die Wiets :-(. Sehr schnell entschieden wir uns am nächsten Tag und um neun an die Kasse zu stellen und zu warten bist sie um zehn die Tore öffnen und noch die Restkarten verkaufen *g*. Also standen wir da... Währenddessen ging noch eine nette Frau mit Hund an uns vorbei die meinte wir sollen unser Maul halten, aber gut ok, wenn man karten haben will, muss man mit einigen gefahren rechnen ;-D. Als dann um 10 endlich die Türen aufgingen, teilte uns der typ mit, dass es noch genau zwei Karten gäbe. Sonst sei alles ausverkauft. Diese zwei Karten wurden dann natürlich sofort gekauft, da war ich happy. Gut ok, ich hatte immernoch bangen, dass es Wietske doch noch nicht so gut ging, wie Jana am Tag davor behauptet hatte, aber NO Risk NO Fun. Nachdem wir nun die Karten in der Tasche hatten, ging es zur Hofburg und in die sämtlichen Museen die dort sind. War ziemlich cool mal zu sehen, wie Elisabeth so gelebt hat *g*. Anschließend sind wir noch zum Rathaus, zur Uni und noch vielen anderen Sachen gelaufen... Eigentlich war ich dann schon ziemlich platt, aber ich wollte unbedingt noch ins Mozarthaus. Bevor wir dort ankamen machten wir erstmal Rast im Cafe an der Staatoper. Lecker Sachertorte essen *hmmm*, ich mein das gehört ja wohl dazu . Anschließend waren wir dann im Mozarthaus, welches mich sehr interessiert hat. Danach ging es dann wieder ins Hostel ( vorher zum Penny, Wein kaufen lol ) und anschließend wieder zum Raimi. Ich stand als wieder am Bütü und drückte mir die Daumen platt. Als dann eine kleine blonde Frau mit Handy am Ohr um die Ecke bog, hätte ich vor Freude in die Luft springen können. Endlich war Wietske da sie hat uns gleich ganz herzlich begrüßt und schon vor der Show hat sie sich Zeit genommen, einfach toll. Nun konnte gar nichts mehr schief gehen, dass konnte man dann auch in meinem Gesicht sehen.... Mein Grinsen ging gar nicht mehr weg :-D. Die Show war dann genial wie immer, nur das ich diesmal meine richtige ICH hatte *g*.
so eine liebe Frau gibts echt nicht noch einmal....
Da ich nicht unbedingt wieder auf Uwe warten wollte gingen wir ins Hostel und feierten erstmal, dass es so eine tolle Show und so schön am Bütü war....
Am nächsten Tag blieben wir dann mal etwas länger liegen und fuhren anschließend zum Prater, dort sind einige lustige Fotos entstanden :-D. Nachdem wir dann am Prater waren, guckten wir uns glaub ca 10 Kirchen an lol und die Kaisergruft, welche mich irgendwie sehr berührt hat.... Danch gingen wir dann einen Cafe trinken und nochmal richtig shoppen. Woraufhin ich dann ein paar Tüten mehr tragen musste *g*. Da wir so unmöglich in " The Gondoliers" gehen konnten, mussten wir erst wieder zurück ins Hostel ---> duschen, umziehen usw.....
Als wir dann vor der Kammeroper standen, war ich sehr nerveus wegen Martin, ich mein wielange ist es jetzt her , dass ich ihn gesehen hatte? Ewig. Als der dann um die Ecke bog, war er gleich lieb wie immer. anfangs etwas ungewohnt mit den "neuen Haaren", aber da sie in kleiden, war das auch nicht schlimm ;-). Er begrüßte uns und wir unterhielten uns kurz, dann musste er auch schon rein, einsingen oder so *g*. Als wir dann in der Operette saßen, stand mir erstmal der Mund offen... Wow, die hattens echt drauf, vor allem Martin. Es war sehr schön, ihn mal komplett anders zu sehen bzw hören. Bin jetzt noch ganz hin und weg *g*, mir hats echt geafllen. Nach der Show bekam er dann seine Geschenke und wir unterhielten uns wieder kurz, da er dann noch weg musste. Ich bin trotzdem immer froh, wenn er sich in Wien für mich Zeit nimmt, Wien ohne Martin , wäre für mich nicht Wien *g*.

Jezt war ich vollkommen glücklich und überdreht lol. In der Ubahn wurden wir dann noch von so einem Typ verfolgt der die " könig der Löwen sprache" perfekt sprach, aber nichtmal das konnte mir was anhaben. Ich war einfach nur glücklich. Im Hostel feiert wir dann noch und guckten uns die ganzen tollen Fotos an. Dann um ca 1 Uhr machte ich mich mal daran meine Koffer etwas zu packen *g*, zum Glück hatte ich mir noch eine Tasche in Wien gekauft lol, ich hab sooooo viel gekauft *g*
Als ich dann in meinem Bett lag, hörte ich noch etwas Musik... Es hat keine 5 Minuten gedauert und es kamen die Tränen. Ich wollte gar nicht an Sonntag denken, ich hatte Angst vor dem Gedanken wieder hier in meinem Zimmer zu sitzen... Es hat gar nicht mehr aufgehört . Irgendwann bin ich dann unter Tränen eingeschlafen... Am nächsten Tag ging es dann wieder zurück in die Heimat, an diesem Tag war meine Laune dann auch nicht gerade toll... Erst als uns der FLo dann vom Hbf abholte, lächelte ich wenigestens wieder.....
Naja wie war das mit der Zeit, die man in eine Flasche füllt? Ich brauch auch so eine Flasche
So ichhab sicher einges vergessen, was mir später noch einfällt, ich dann aber zu faul bin es zu ergänzen, gerade ist mir zb eingefallen, dass wir auch noch Wienerschnitzel essen ware, was eine totale Ausnahme für mich war.... Unter Schnappschüsse findet ihr dann wieder ein paar Fotos... Aber nur ein paar, sonst würden es tausende sein .....
Korrekturlesen tu ich auch morgen *g* meine Augen brennen....
8.1.07 19:52


Mal nicht Musical

ja, ihr werdet staunen, aber ich habe auch noch etwas anderes, was mir Sorgen bereitet.
Da gibt es zwei Menschen, oder auch drei im ICQ, die mir in den letzten Tagen sehr oft geschrieben haben, dafür war ich sehr dankbar.
Leute, es tut mir leid, dass ich mich im Moment so wenig melde, bloß bin ich momentan echt genug durch den Wind. Aber ihr sollt wissen, dass ich euch nicht vergessen habe, dass ihr immernoch wichtig für mich seid, auch wenn ich kein Gothic mehr bin. Trotzdem seid ihr immernoch meine Freunde, ich werde die lustigen Stunden mit euch, zb auf dem WGT nie vergessen, dass kann keiner ersetzen Freue mich schon auf dieses Jahr...
ich füge mal ein paar Bilder von uns ein, dass hier mal ein wenig Abwechslung herrscht *g*
14.1.07 19:15





Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung