Startseite
  Archiv
  Bands
  Links
  Schnappschüsse
  Friends
  Meine Lieblingsdarsteller/innen
  Das bin ich
  Musical Elisabeth
  Gästebuch
  Kontakt
 


http://myblog.de/frautod

Gratis bloggen bei
myblog.de





Eine fremde Frau in meinem Bett...

tolle Überschirft, ich weiss.... aber dazu komme ich später. Momentan ist in meinem Leben alles drunter und drüber. Nicht negativ, aber alles ist vollkommen durcheinander. Ich bin zur Zeit richtig verwirrt und in einer Phase, wo ich mich sehr verändere ( aber denkt nicht gleich wieder negativ ;-) ) Naja etwas traurig bin ich auch, wieso finde ich nur keinen Freund? Entweder ich bin zu wählerisch oder ich weiss auch nicht. Vllt sollte ich mir doch einen Mann backen *lach*. Aber langsam reichts mir immer nur rumzuflirten.... Schluss, aus Ende....

Mom mal kurz eigl wollte ich ja einen Bericht über die Geschehnisse schreiben, die in letzer Zeit passiert sind und nicht über das, woran ich gerade denke ( ich glaube das liegt auch an der Musik dir hier gerade läuft ----> Pia - Wie sehr sehn ich mich wer will mein träues Herz und so ... ) Ich sollte die Cd wechseln... Gut genug gelabert, ich ordne mal kurz meine Gedanken im Kopf und dann gehts los... ( Wie gesagt, wer Rechtschreibfehler findet, darf sie behalten *g* )

Also was ist denn so passiert hmmmm. Das erste was mit einfällt ist, dass ich mit Steffi ( Shenaz ) bei Aida in München war. Es war ein superschöner Tag . Auch wenn wir von Holländern und grauen BMWs verfolgt wurden *lach*. Als wir uns dann im Starbucks ausgiebig über Wicked unterhalten hatten ging es auch weiter zum "Deutschen Theater". Richtig niedlich.

Und zu Aida brauch ich eigl gar nicht mehr viel sagen. Wow , wer dies Musical nicht gesehen hat, verpasst echt was. Ich muss ja zugeben, am Anfang dachte ich mir "Oh ne, Aida interessiert mich gar nicht", aber dann hui ein echt tolles Stück, mit sehr viel Tränengarantie. Als wir dann an der "SD" noch Armin Kahl und Mark Riemer trafen, was der Abend perfekt *g*.
Als wir uns dann am HbF noch lecker "Pommes" gekauft hatten ( ich weiss immernoch nicht, warum uns jeder viel Spaß in der Disco gewünscht hat, nachdem wir bezahlt hatten ) ging es auch mit ein paar netten Studentenmädels nach Hause. Natürlich hatten wir wieder Verspätung und eine Gleisänderung, von der wir erst nichts mitbekommen hatten ( aber das ist ja bei der DB immer so, ich kenn mich da ja schon aus, wobei ich doch eigl gar nicht so oft Zug fahre :-O )

Ok was gibts noch zu erzählen? Eigentlich wollte ich ja mit Sonnie und Butzi nach Nürnberg in die Stadt, ich vergaß aber, dass Autobahn Skate war. Ich hatte meine Skates schon aus dem Keller geholt und schwubbs gleich wieder Planänderung ---> Ritterfest in Burgfarrnbach. Ok als Legolas ( hups, ich meine natürlich Flo ) dann mit 3 Flachen Met, einem Bogen, einem Cape, einem Dolch usw vor meiner Tür stand ging es auch schon los. Gut ok davor musste ich mich natürlich noch umziehen, wobei sich mir das Problem stellte: Wo denn eigl mein geschnürtes Samtkleid sei ( trage ich ja nicht jeden Tag )

Als wir dann endlich im Schlosshof waren, trafen wir auch schon Steffi und ihren Freund mit Chris. Mit einem Stempel auf der Hand und einer Wertmarke ( die war umsons für "Gewandete" ) setzen wir uns auf eine Bierbank und lauschten dem Markttreiben. Als dann enlich die Band das spielen begann, schwappte die Stimmung fast über *ironie*

Ich dachte mir nur verdammt ich brauch Zigaretten, also sind Chris und ich welche holen gegangen. Da er und die andern aber noch in den Club Koma wollten ( ich ja eigl auch, aber hab den letzten Bus verplant *schnief*) gingen sie ca um 8. Ich setzte mich dann zu meinen Eltern, die einen Tische hinter uns saßen und wartete bis ein gut gelaunte Flo wiederkam. Dann gabs erstmal was zu trinken und zu essen *mampf*. Es wurde später und später, und mittlerweile schloss der Markt bereits, aber nicht für uns *g*. Wir lernten dann noch einige Schausteller kennen, bekamen einen Mutzbraten umsonst zum probieren und unterhielten uns lusitg und sangen. Ein Mädel war dabei die total lieb war aus Berlin. Sie tat mir dann so leid, weil sie im freien oder bei irgendeinem komischen Typen im Bus schlafen sollte, da haben wir sie und ihren Kumpel einfach mit nach Hause genommen *g* sodass die Beiden bei uns pennen konnten. Da der Flo dann auch bei mir übernachtet hat, schlief sie bei mir im Bett und die zwei Jungs auf Gästebetten. Ja, mein Zimmer war gut voll *lach*. Als ich dann heute früh aufgewacht bin war ich schon ziemlich erschrocken...Erstens bin ich eine totale Morgenschönheit :-D und zweitens lag ein fremdes Mädel neben mir im Bett. War dann aber noch ganz nett mit den Zwein. Va fand ich den Typ, also Jens lustig, er hat immer auf mein Pia Foto gezeigt und gemurmelt „Ich kenn dieses Frau, woher kenn ich dieses Frau?“ und das gleich mehrmals. Als sie dann geduscht hatten, fuhr sie mein Papa wieder zum Schloss und danach den Flo nach Hause.
Ich sags ja ich kann echt manchmal stolz auf meine Eltern sein, es war echt eine verrückte Aktion. Im nachhinein denke ich hätte man aber vllt vorsichtiger sein sollen.

Aber ist ja nochmal alles gut gegangen "Jeden Tag eine gute Tat " und so *Zwinker*

Ich denke ich stell noch ein paar Bilder rein unter "Schnappschüsse" jedoch ess ich jetzt erstmal meinen Obstgarten und dann hol ich wieder ein Bisschen schlaf von gestern nach

Machts gut , veel liefs und so :-D
20.5.07 16:47
 


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung